WirLesen

»GOTTES KLEINER KRIEGER«: WIR LESEN!

Die Inszenierung »Gottes kleiner Krieger« hat zwar erst am 18. Mai 2013 Premiere, aber wir bereiten uns jetzt schon darauf vor. Und wie könnte man sich besser auf etwas vorbereiten, als ganz von vorne anzufangen, am Ursprung des Ganzen? Genau, wir lesen! Denn »Gottes kleiner Krieger« basiert auf dem gleichnamigen Roman von Kiran Nagarkar und der ist stolze 704 Seiten dick und da muss man ja wirklich früh anfangen um rechtzeitig fertig zu sein. [mehr]

SINGT MIT IN DER SCHWARZ WALD STRASSE!

Wir s uchen Verstärkung für unser Schauspielprojekt »Schwarz Wald Straße«! Für das Blas-Chorchester »Die Nomaden der Zukunft« werden SängerInnen und BläserInnen gesucht: Keine Profis, aber leidenschaftliche MusikerInnen.

Das bisher 30köpfige mobile Chorchester ist eine vielfältige Mischung aus AnwohnerInnen der Schwarzwaldstraße und Menschen, die sich mit der Schwarzwaldstraße verbunden fühlen.Eine Vielfalt von jung bis alt, prekär bis gut betucht, Frauen und Männer mit und ohne Wanderungshintergrund, UnternehmerInnen, Selbständige, Erwerbs- oder Wohnungslose, HausbesitzerInnen und (Ex)-HausbesetzerInnen, (Überlebens)-KünstlerInnen, AutofahrerInnen, FahrradfahrerInnen und FußgängerInnen.

»Schwarz Wald Straße« ist eine Zeitreise durch die Geschichte von Handel und Wandel. Die Schwarzwaldstraße, uralte Handelsroute und Grundstein von Freiburg, ist ein Territorium im ständigen Wandel. Nach Zeiten von Landgütern und Industrieansiedlungen schaffte der Verkehr hier harte Fakten. Heftige Kämpfe tobten um den Ausbau der B-31 Ost. Hausbesetzer verteidigten den Schwarzwaldhof gegen Spekulationsinteressen. Heute ist es zu laut für Proteste geworden: 65.000 Fahrzeuge rauschen täglich durch die Schwarzwaldstraße, auf dem Standstreifen des globalisierten Handels haben sich stillschweigend Einrichtungen für Arme und Hilfesuchende angesiedelt. Ein epochaler Wandel kündigt sich an: Die Schwarzwaldstraße wird zur unterirdischen Autobahn, eine Millionenbaustelle. Sozialeinrichtungen weichen Flaniermeilen und Einkaufszentren. In einem gemeinsamen Parcours mit den Zuschauern wird die Frage gestellt, ob es Entschleunigung, Mobilisierungs-Songs oder Widerstände gegen die Macht der ökonomischen Argumente braucht. Oder ob alles gut so ist wie es ist.

Leiterin des Blas-Chorchesters und Schreiberin der Songs ist die Musikerin Bernadette La Hengst, die bereits in mehreren Produktionen des Theater Freiburg mitgewirkt hat (z.B. Bettleroper 2008-2009 und Planet der Frauen 2012-2013)

Kommt doch einfach mal zu den Proben:

Jeden Montag und Donnerstag von 17 bis 20 Uhr im Essenstreff im Dreikönigshaus in der Schwarzwaldstrasse 29

Premiere: 23. Mai 2014, danach 10 Vorstellungen bis zum Sommer.

 

Widget Area

This section is widgetized. To add widgets here, go to the Widgets panel in your WordPress admin, and add the widgets you would like to Homepage Top Right.

*This message will be overwritten after widgets have been added

Allgemein

SINGT MIT IN DER SCHWARZ WALD STRASSE!

Wir s uchen Verstärkung für unser Schauspielprojekt »Schwarz Wald Straße«! Für das Blas-Chorchester »Die Nomaden der Zukunft« werden SängerInnen und BläserInnen gesucht: Keine Profis, aber leidenschaftliche MusikerInnen. Das bisher 30köpfige mobile Chorchester ist eine vielfältige Mischung aus AnwohnerInnen der Schwarzwaldstraße und Menschen, die sich mit der Schwarzwaldstraße verbunden fühlen.Eine ... [mehr]

aufschreiursprung

Anne Wizorek in Freiburg: Rückblick auf ein Jahr #aufschrei

Am 24. Januar 2013 richtete die Netzfeministin Anne Wizorek mit anderen jungen Frauen bei Twitter das Hashtag #aufschrei ein, das eine Lawine von Tweets über Bemerkungen und Übergriffe auslöste, denen Frauen sich in ihrem alltäglichen Leben ausgesetzt sehen und die sie als sexistisch empfinden. Gut ein Jahr nach dem Medienrummel kommt Anne Wizorek nach Freiburg und spricht in ihrem Vortrag über die bundesweite ... [mehr]

Deeply Really Truly

DIE KUNST DES ENTSCHULDIGENS: »DEEPLY REALLY TRULY«

Sorry. Tschuldigung. Pardon. Was uns im Alltag so leicht – und manchmal auch gar nicht so leicht – über die Lippen kommt, hat in den letzten Jahren auch Einzug auf die Bühnen der Weltöffentlichkeit gehalten. Immer öfter finden dort perfekt geprobte und psychologisch ausgefeilte Bußrituale statt, die PolitikerInnen, Celebrities, ManagerInnen und anderen hohen Tieren zur öffentlichen Rehabilitierung verhelfen ... [mehr]

»Die erstaunlichen Abeneteuer der Maulina Schmitt«

DER MAUL IST IM ANMARSCH

Nur noch drei Tage! Am kommenden Freitag (11. April) hat das mirakulöse Lese-Spektakel »Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt« Premiere im Werkraum: Der Autor Finn-Ole Heinrich (Deutscher Jugendliteraturpreis 2012 für »Frerk, du Zwerg«) hat einen Roman über eine besondere Heldin geschrieben – trotzig, maulig, eigensinnig und voller Fantasie und Witz. Jetzt erzählt er Maulinas Geschichte, die mit ... [mehr]

P1180092

LETZTE GELEGENHEIT! ABSCHLUSSFESTIVAL IM JULIUS-HANS-SPIEGEL-ZENTRUM

Eko begutachtet eine Maske von Julius Hans Spiegel. Julius Hans Spiegel, den Namen hat man in den letzten Monaten häufiger hier am Theater gelesen und gehört. Und die eine oder andere musste noch einmal verstohlen auf Wikipedia nachlesen, von wem da eigentlich die Rede ist, denn tanzgeschichtlich ist Spiegel stark in Vergessenheit geraten: Ein jüdischer, gehörloser, homosexueller Tänzer der Zwanzigerjahre des letzten ... [mehr]

Bilderraetsel11

BILDERRÄTSEL #11: WELCHEN THEATERSTÜCK-TITEL SUCHEN WIR HIER?

Auf diesem Bild haben wir den Titel eines bekannten Theaterstücks versteckt. Nutzt eure Fantasie und Kombinationsgabe und ratet mit! Zu gewinnen gibt es Ruhm und Ehre!    [mehr]

maulina

Maulplosionen im Werkraum

»Es war einmal, da hatten wir noch alles. Eine Wohnung im vierten Stock, darüber nur der dunkle, etwas gruselige Dachboden, wo der Staub den ganzen Tag von Lichtstrahl zu Lichtstrahl tanzte und wahrscheinlich auch in der Nacht durch die Dunkelheit, wo die Tauben und die Mäuse und die Geister und die Monster miteinander kämpften, wem hier was gehörte, wer hier wohl der Chef war. Wenn ich nicht schlafen konnte, hörte ... [mehr]

Seite 1 von 7912345...102030...Letzte »