Der Blick von außen? Das zweite Themenwochenende von EUROTOPIA

Faustin Linyekula ©Agathe Poupeney

Ein Bericht von Jonas Görtz, Dramaturg „Wenn wir Europa verstehen wollen, müssen wir es verlassen. Europa kann noch viel lernen.“ Das zweite Themenwochenende des internationalen Theaterprojektes EUROTOPIA widmete sich dem Blick von außen, ein Blick, der in seiner Definition und in seinen Möglichkeiten immer so interessant wie problematisch ist. In einem Dreischritt ... [mehr]

Zwischen Intimität und Distanz: Judith Hermanns Erzählband »Lettipark«

Lettipark

Im Sommer 2017 bekommt das Theater einen neuen Nachbarn: Das Literaturbüro Freiburg schließt seine Pforten in der Wiehre und eröffnet in der alten Universität (Belfortstr. 17) als Literaturhaus! Die zukünftige Nachbarschaft feiern wir, indem wir in dieser Spielzeit eine ganze Reihe von Veranstaltungen gemeinsam organisieren. Unter dem Titel »Seitenwechsel« entwickeln wir ... [mehr]

Leben auf den Trümmern des Sozialismus: eine Lesung der methusalems

Swetlana_Alexijewitsch

Mit »Secondhand-Zeit« eröffnen die methusalems die Reihe großer Literatur im Theater, die in dieser Spielzeit auf dem Programm steht. Mechtild Blum erklärt im folgenden Artikel, worum es in dem Roman geht und was uns bei der szenischen Lesung erwartet: Swetlana Alexijewitsch, Literaturnobelpreisträgerin und Autorin von »Secondhand-Zeit« Das Freiburger Theater inszeniert ... [mehr]

So war’s beim Lirum Larum Lesefest

So war's beim Lirum Larum Lesefest (Foto: M. Korbel)

Am vergangenen Sonntag gab es im Theater Freiburg auf allen Bühnen, in sämtlichen Foyers und auf dem Theatervorplatz jede Menge zu hören, zu sehen, zu basteln und zu entdecken: Die Lirum Larum Lesewoche wurde mit dem großen Kinderliteraturfest feierlich eröffnet – und Theaterfotograf Maurice Korbel hat sich mit seiner Kamera unter das lesebegeisterte Volk gemischt [...]  [mehr]

Muss der Mensch optimal sein?

sahar_amini_01 Kopie

Um diese und ähnliche Fragen geht es am Freitag und Samstag, den 3. und 4. Juli beim Theaterkongress »Re-Engineering Life oder Wollen wir unendlich sein?« im Theater Freiburg. Zu dem Programm gehört unter anderem die szenische Lesung »Pygmalion Recreating…«. Im Interview erklärt uns Regisseurin Sahar Amini wie man sich künstlerisch mit Naturwissenschaften beschäftigt. ... [mehr]

Arbeit und Struktur: Lesung

Arbeit und Struktur Web

Am 26. August 2013 hat sich Wolfgang Herrndorf erschossen. Zurück bleiben vor allem seine literarischen Werke; darunter die als Blog angelegten Texte Arbeit und Struktur. [...]  [mehr]

Frischfleisch präsentiert: Jenseits von Fukuyama

2012AA11708

”Nach den Zahlen hier ist die durchschnittliche Zufriedenheit in den letzten Jahrzehnten gestiegen. Laut den Zahlen sogar in einem überdurchschnittlichem Ausmaß. Der Durchschnitt ist also überdurchschnittlich glücklich.” Frischfleisch ist das Versuchslabor für dramatische Texte der Gegenwart am Theater Freiburg. Hervorgegangen aus dem Deutschen Seminar und mittlerweile ... [mehr]

19. Oktober ist Lirum Larum Lesesonntag

Freut sich schon auf den 19. Oktober – der Lesedachs!

Wie in jedem Jahr wird die neue Spielzeit des Jungen Theaters fulminant mit dem großen Freiburger Kinderliteraturfest gefeiert. Die Sanierung kann das Lirum Larum Lesefest nicht aufhalten! Denn am 19. Oktober wird wie geplant im ganzen Haus fabuliert, gespielt, gesungen, erzählt und geschmökert – u.a. mit folgenden Autorinnen und Autoren: Martin Baltscheit, der zum »Lesekünstler ... [mehr]

»MAG DER THRON IN FLAMMEN GLÜHN« – SZENISCHE LESUNG DER VORMÄRZAUTORIN LOUISE ASTON

thron2

»Eine alterthümliche Pfarrerwohnung gilt von jeher für das heimathliche Reich der Idylle. Hier quartiert, seit Boffens Louise, die gemühtliche Phantasie der Dichter ihre behaglichen Gestalten ein, welche in dem Comfort eines stillen, in sich befriedigten Lebens das letzte Ziel und den ganzen ... [mehr]

DER MAUL IST IM ANMARSCH

»Die erstaunlichen Abeneteuer der Maulina Schmitt«

Nur noch drei Tage! Am kommenden Freitag (11. April) hat das mirakulöse Lese-Spektakel »Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt« Premiere im Werkraum: Der Autor Finn-Ole Heinrich (Deutscher Jugendliteraturpreis 2012 für »Frerk, du Zwerg«) hat einen Roman über eine besondere Heldin geschrieben – trotzig, maulig, eigensinnig und voller Fantasie und Witz. Jetzt erzählt ... [mehr]

Maulplosionen im Werkraum

maulina

»Es war einmal, da hatten wir noch alles. Eine Wohnung im vierten Stock, darüber nur der dunkle, etwas gruselige Dachboden, wo der Staub den ganzen Tag von Lichtstrahl zu Lichtstrahl tanzte und wahrscheinlich auch in der Nacht durch die Dunkelheit, wo die Tauben und die Mäuse und die Geister und die Monster miteinander kämpften, wem hier was gehörte, wer hier wohl der Chef ... [mehr]

Lirum Larum … Leipzig!

buchkind

In den letzten drei Tagen waren Martina Wolff vom Kulturamt Freiburg und Michael Kaiser vom Jungen Theater auf der Buchmesse Leipzig unterwegs, um spannende Autorinnen und Autoren für das Lirum Larum Lesefest 2014 – und bereits für 2015 – aufzuspüren. Das nächste Freiburger Kinderliteraturfest findet am So. 19.10.14 auf allen Bühnen und in den Foyers des Theater Freiburg ... [mehr]

ART AFFECTS – MÜLHEIMER DRAMATIKERPREIS MEETS BILDUNGSROMAN

artaffects plakat

»Ihm war eben danach. Er hatte so eine Stimmung, Lust eben und so ein bisschen, ja so etwas Unbestimmtes, ein Gefühl eben. Da musste ihm keiner was vormachen. Wenn ein Mann – Vater – allein ist und da ist das Kind, so weich und warm und irgendwie ja, auch so schnurrend, ja so dankbar für Streicheleinheiten, so empfänglich, und dem ist es egal, wo du anfasst und wo du willst, ... [mehr]

»MYSELF AS A POPFEMINIST ARTIST« ARIANE ANDEREGGENS FILM AB NÄCHSTER WOCHE IN DER DAUERSCHLEIFE

Ariane Andereggen

Ariane Andereggen (*1969, lebt in Basel) ist Theaterschauspielerin, Medienkünstlerin und Performerin und bezeichnet sich selbst als bildende Schauspielerin und darstellende Künstlerin. Formate der Künstlerin sind neben Schauspiel und Performance, Video, Fotografie, Zeichnung und Text. Mit ihrem Langzeitprojekt Second Art World (S.A.W.) sucht sie nach einem Zugriff ... [mehr]

Die Sache mit dem Leben #5 (On Tour!)

gl-Frisur-wie-Opa-LesungKlinik_2977_web

Der 31. Januar. Es ist endlich soweit: Wir – das sind die Beteiligten der Produktion »Die Sache mit dem Leben« – gehen auf Reisen. Voller Erwartungen sitzen wir im Auto, Erwartungen auf ein Gesicht hinter der Geschichte, welche wir sonst auf der Bühne sprechen, auf eine Umgebung, auf eine Atmosphäre, die wir uns bis jetzt nur vorstellen konnten. Wir fahren nach Tübingen, ... [mehr]