»Gala«: Vier Fragen an den Freiburger Darsteller Hector Schassmann

Gala

Ein Ensemble, 20 Darsteller, davon ein Drittel professionelle Tänzer und zwei Drittel Laien – mit der Aufgabe eine solche Gruppe zusammenzustellen, inszeniert Jérôme Bel zurzeit von Paris aus in den verschiedensten Städten von Brüssel bis Montréal sein Stück »Gala«, das einem genauen, von ihm vorgegebenen Konzept folgt. Auch in Freiburg ist das Tanzstück des französischen ... [mehr]

»Sorry«: Vier Fragen an Sahar Rahimi von Monster Truck

Sorry_ Florian Krauß

Auf einer weißen Spielfläche treffen fünf nigeraianische Waisenkinder aus einem Armenviertel in Lagos auf einen dicken, weißen Mann, der ihnen Schokolade anbietet. Mit dieser Ausgangsszene inszenieren Monster Truck und der nigerianische Choreograph Segun Adefila in ihrem Stück »Sorry«, das am Dienstag, 23. Mai 2017, um 20 Uhr im Rahmen des Bürgerbühnenfestivals »Art of ... [mehr]

»Über Gott und die Welt«: Vier Fragen an die Regisseurin Martina van Boxen

Über_Gott_2

Das Schauspielhaus Bochum kommt am Samstag, 20. Mai 2017, um 17 Uhr im Rahmen des 3. internationalen Bürgerbühnenfestivals »Art of the Cities« mit seinem Stück »Über Gott und die Welt« zu uns nach Freiburg. Mit der Frage »Sag, wie hast du’s eigentlich mit der Religion?« behandeln die acht Darsteller und Darstellerinnen in diesem Stück die Frage nach der Religion, ... [mehr]

»Romeo und Julia«: Vier Fragen an Baian Aljeratly und Jonas Bartel

Romeo und Julia_1

Themen, die Shakespeare bereits im 16. Jahrhundert in seinen Stücken verarbeitete, sind längst nicht veraltet – das beweist die Bürgerbühne Dresden diesen Samstag, 20. Mai 2017, um 19 Uhr im Kleinen Haus. Im Rahmen des Bürgerbühnenfestivals präsentiert die Schauspielgruppe ihre Neuauflage von Shakespeares »Romeo und Julia« in arabischer und deutscher Sprache. In ihrer ... [mehr]

Mapping Freiburg – eine Ausstellung für alle Freiburger die ihre Stadt lieben

P1020519

Im Rahmen des Bürgerbühnenfestivals findet vom 18. bis zum 25. Mai 2017 die Ausstellung »Mapping Freiburg«  in der Passage46 des Stadttheaters Freiburg statt. Ziel der Ausstellung ist es, dass die Freiburger, die nicht mitgemacht haben, den Spuren der Freiburger Projektteilnehmer folgen können, um so ein vielfältiges Bild von Freiburg zu ermitteln. In diesem Projekt ging ... [mehr]

»Die Paten«: 4 Fragen an den Hauptdarsteller Alper Yildiz

Die Paten

Die Rolle der Frau ist ein in unserer Gesellschaft oft und viel diskutiertes Thema, das in den verschiedensten Medien aufgegriffen und behandelt wird. Aber wie sieht es mit den Männlichkeitsbildern aus? Warum werden diese nicht behandelt? Welche Rollen werden hier tradiert und wie sind diese in Bezug zu sozialen Aufstiegschancen, Erbe und Familie zu setzen? Diese Fragen greifen ... [mehr]

»Clean City«: Vier Fragen an den Regisseur Prodromos Tsinikoris

Clean City_Christina Georgiadou

Ein großes Politikum bringen die Regisseure Anestis Asas und Prodromos Tsinikoris am Donnerstag, 18. Mai 2017, um 19 Uhr im Rahmen des Bürgerbühnenfestivals mit ihrem Stück »Clean City« ins Kleine Haus: wie in einigen anderen Ländern Europas, ergreift auch in Griechenland eine rechtsextreme Partei, die »Goldene Morgenröte«, immer wieder das Wort, um öffentlich gegen ... [mehr]

Das Bürgerbühnenfestival kommt nach Freiburg

BOOM: Choreographie von Doris Uhlich mit Freiburger BürgerInnen

BOOM: Choreographie von Doris Uhlich mit Freiburger BürgerInnen Wir freuen uns sehr, denn: das jährlich wandernde Bürgerbühnenfestival wird in der kommenden Spielzeit von unserem Haus ausgerichtet. Nach seinem Auftakt in Dresden 2014 und einer Station in Mannheim  im letzten Jahr findet das internationale Festival vom 18. bis zum 25.5.2017 in Freiburg statt und präsentiert ... [mehr]