WirLesen

»GOTTES KLEINER KRIEGER«: WIR LESEN!

Die Inszenierung »Gottes kleiner Krieger« hat zwar erst am 18. Mai 2013 Premiere, aber wir bereiten uns jetzt schon darauf vor. Und wie könnte man sich besser auf etwas vorbereiten, als ganz von vorne anzufangen, am Ursprung des Ganzen? Genau, wir lesen! Denn »Gottes kleiner Krieger« basiert auf dem gleichnamigen Roman von Kiran Nagarkar und der ist stolze 704 Seiten dick und da muss man ja wirklich früh anfangen um rechtzeitig fertig zu sein. [mehr]

Dietenbachplan

Zukunftsmusik mit Bernadette La Hengst:

Liebe Freiburger*Innen! An diesem Samstag, den 25.3. bin ich von 10 bis 14 Uhr mit meinem Café Nomade auf dem Markt vorm Glashaus Rieselfeld, um mit euch über euren Kiez zu sprechen und Texte zu sammeln über die Zukunft von Dietenbach. Soll das neue Viertel überhaupt gebaut werden, und wenn ja, wie soll das aussehen? Rieselfelder*Innen und Weingärtner*Innen! Werdet zu Visionär*Innen der Stadt!
Werdet zu singenden Bau-Bürgermeister*Innen! Ich suche Sänger*Innen, Rapper*Innen und Chorist*Innen, die mit mir über die Zukunft der Stadt singen wollen!

Eure Bernadette La Hengst.

.

Widget Area

This section is widgetized. To add widgets here, go to the Widgets panel in your WordPress admin, and add the widgets you would like to Homepage Top Right.

*This message will be overwritten after widgets have been added

Allgemein

AffeKlein

Eurotopia: Das Magazin Nr. 15 ist da!

Das Magazin Nr.15 ist da und steht ganz im Zeichen von »Eurotopia«, einem Theaterabend von acht internationalen Künstlerteams zur Zukunft Europas: Wie kann man Europa erzählen, demaskieren, zertrümmern, um es wieder neu zusammenzusetzen? Kann Europa angesichts seines aktuellen politischen Versagens, ökonomischer Stagnation und seiner Verwicklung in uns immer weiter einholende Kriege zu einem Labor werden ... [mehr]

Hexe und Rabe on tour (Foto: M. Kaiser)

Blogsberg (6): Straba

Oh, Schreck! Der zuweilen recht störrische Besen der kleinen Hexe hat wieder einmal ein Eigenleben entwickelt und ist ausgebüxt. Was also tut man mit 127 Jahren und müden Hexenbeinen? Richtig. Straßenbahn. …  [mehr]

Salt Kids 2014 4

Mates & Monsters

Die SoLD Setzlinge starten einen ungewöhnlichen Prozess: Im Rahmen des Depot Erbe (Kooperation mit dem Museum für Neue Kunst und dem Theater Freiburg) begann letzte Woche ein spannendes Projekt. Um den Weg dorthin zu erklären, reisen wir zurück in das Jahr 2014: Damals hatten die österreichisch/französische Star-Choreografin und Figurentheatermacherin Gisèle Vienne, der Regisseur und Bildhauer Etienne Biedau-Rey, ... [mehr]

Der Kinder- und Jugendchor des Theater Freiburg (Foto: M. Korbel)

Ohne euch geht es nicht!

Theater Freiburg, Winterer-Foyer am 21. November gegen 18 Uhr. Auf Stellwänden hat Ariane Isabell Unfried, Kostümbildnerin der Oper »Crusades«, Figurinen und Stoffmuster gepinnt. Davor haben sich Trauben aus Kindern und Jugendlichen mit ihren Eltern gebildet, die neugierig das begutachten, was sie in zwei Monaten auf der Bühne tragen werden. Operndirektorin Dominica Volkert greift zum Mikrofon und begrüßt die über ... [mehr]

Artikelbild

Wir sind immer gewarnt worden …

So. Die AMA ist gut gelaufen! AMA? Ist die Abkürzung für »Alles mit Allem«. Das heißt: Kostüme, Bühnenbild, Beleuchtung, Musik, Requisiten werden wie bei der Originalaufführung eingesetzt. Um zu sehen, ob alles gut miteinander funktioniert. Es hat! Wunderbar. Jetzt sind es nur noch wenige Tage bis zur Premiere. In der von Miriam Tscholl (Regie) und Jonas Görtz (Dramaturgie) aktualisierten Fassung von Rainer ... [mehr]

»Die kleine Hexe« aus der Perspektive der Requisite (Foto: M. Kaiser)

Blogsberg (5): Janas Kosmos

Als Künstlerischer Leiter des Jungen Theaters sitze ich normalerweise im Zuschauerraum und sehe mir Proben und Vorstellungen von dort aus an. Unserem Kinderstück »Die kleine Hexe« dürfte ich fünfzehn Mal auf diese Weise beigewohnt haben. Bis jetzt. Denn Anfang Dezember begleite ich Requisiteurin Jana Ludwig hinter die Kulissen und lerne die Inszenierung aus ihrer Perspektive kennen. …  [mehr]

Kula-5977 Foto_Luca Abbiento

Nach »Kula – nach Europa« – eine Probe aufs Exempel von Robert Schuster

Das transnationale Theaterprojekt »Kula – Nach Europa« hat Regisseur Robert Schuster am DNT Weimar in Koproduktion mit dem Theater Freiburg im Sommer 2016 realisiert. Seitdem war es auf Tour durch mehrere europäische Theater. Seinen Abschluss findet das Projekt in Freiburg: Am 10., 11. und 13.12. zeigen wir »Kula – Nach Europa« jeweils um 20 Uhr im Kleinen Haus. Aus Frankreich, Belgien, der Schweiz, ... [mehr]

Seite 4 von 130« Erste...23456...102030...Letzte »