Harold Meers

Harold Meers ist einer der herausragenden amerikanischen lyrischen Tenöre unserer Zeit. Er sang u. a. bereits an der Metropolitan Opera, der San Francisco Opera, der Opera Company of Philadelphia, der Minnesota Opera, dem Opera Theater of St. Louis, der Boston Lyric Opera und der New Orleans Opera.
Er verkörperte u. a. Cassio in Verdis Otello, Don José in Bizets Carmen, Hoffmann in Offenbachs Hoffmans Erzählungen, Rodolfo in Puccinis La Bohème, Pinkerton in Puccinis Madama Butterfly sowie Macduff in Verdis Macbeth.
Als Konzertsänger trat er jüngst mit dem Madison Symphony Orchestra mit Rachmaninoff’s The Bells auf, zudem interpretierte er Verdis Requiem, Beethovens Symphony No. 9 und Händels Messiah mit dem Charleston Symphony Orchestra. Des Weiteren trat er bei Konzerten mit dem Sarasota Orchestra, dem Alabama Symphony Orchestra, dem Elgin Symphony Orchestra, dem Helena Symphony Orchestra, dem Freemont Symphony Orchestra, der Sinfonia da Camera und dem Southeastern Pennsylvania Symphony Orchestra auf.
In der Spielzeit 17/18 wird er als Hoffmann in Hoffmanns Erzählungen von Jacques Offenbach, als Boris in Janáceks Katja Kabanowa und als Rudolfo in Puccinis La Bohéme am Theater Freiburg zu sehen sein.