Education am Theater Freiburg

 

Willkommen im Education-Bereich des Theater Freiburg! Hier erfahren Sie, wie Sie Theaterbesuche mit Ihren Gruppen, Klassen und Kursen vor- und nachbereiten können und welche Angebote wir darüberhinaus für Pädagoginnen und Pädagogen im Programm haben. 

Newsletter für Pädagoginnen und Pädagogen

Lassen Sie sich in unseren Verteiler (für Kindergärten und Grundschulen bzw. weiterführende Schulen) aufnehmen und erfahren Sie über unseren monatlichen Rundbrief Aktuelles zum Spielplan, zu Fortbildungen und zu Projekten, die speziell Ihre Schülerinnen und Schüler interessieren. Außerdem erhalten Sie unseren Ausweis, mit dem Sie unkompliziert Karten für Ihre Gruppe kaufen und Sichtveranstaltungen besuchen können. Der Ausweis wird Ihnen nach der Anmeldung per Briefpost zugeschickt.

Der Newsletter bis Klasse 4 richtet sich an Erzieherinnen und Erzieher (Kiga) sowie an Grundschullehrerinnen und -lehrer, der ab Klasse 5 an Lehrkräfte weiterführender Schulen. Wenn Sie in beiden Segmenten unterrichten, können Sie sich optional auch in beide Verteiler aufnehmen lassen. Hierzu bitte zwei Formulare ausfüllen.  

Anmeldeformular bis Klasse 4 (Word-Dokument)
Anmeldeformular ab Klasse 5 (Word-Dokument)

Education-Module 

Die folgenden Angebote dienen der Vor- oder Nachbereitung eines Vorstellungsbesuchs. Neben dem regulären Eintrittsgeld fallen daher keine weiteren Kosten an. Die einzelnen Module lassen sich kombinieren, den Umfang bestimmen Sie.

Theaterführungen
In Verbindung mit einem Vorstellungsbesuch können Kindergarten- und Schulgruppen das Theater Freiburg backstage erkunden, indem sie eine Führung hinter die Kulissen unternehmen. Möglich sind Rundgänge am Morgen (09.00 Uhr) oder am Nachmittag (ab 14.30 Uhr). Führungen werden für Gruppen ab 5 Jahren angeboten, Gruppengröße: mind. 15, max. 30 Personen (Dauer: je nach Themenausrichtung und Alter 60 bis 90 Minuten).
Buchung über Michael Kaiser (Telefon 0761 201 29 56 oder E-Mail) bzw. Carola Meyer für vor- und nachbereitende Führungen im Bereich Musiktheater und Konzert (Telefon 0761 201 29 94 oder E-Mail)

Probenbesuche
Schulklassen haben die Möglichkeit, im Vorfeld eines Theaterbesuchs Proben der jeweiligen Produktion zu besuchen. Beim Besuch einer Orchesterprobe sitzen die jungen Zuhörer (ab 3 Jahren) inmitten des Orchesters, direkt zwischen den Musikern und können manchmal sogar einzelne Instrumente ausprobieren.

Vorlese / Nachgefragt
Ein Theaterbesuch kann gemeinsam mit uns inhaltlich vor- oder nachbereitet werden. Möglich sind einführende Gespräche und nachbereitende Diskussionen im Theater oder Klassenzimmer (Dauer: 1 bis 2 Schulstunden).

Spielpraktische Vor- und Nachbereitung
Zur Vorbereitung auf einen Theaterbesuch können Ihre Gruppen im Rahmen eines Workshops einen eigenen Zugang zum Stück finden und dabei die Situationen und Figuren spielerisch selbst erkunden (im Theater oder in der Schule, Dauer: mind. 2 Schulstunden).

Patenklassen
Eine Patenklasse hat die Möglichkeit, die Entstehung einer Inszenierung zu begleiten. Das Projekt ermöglicht bei Probenbesuchen einen direkten Austausch mit den Theatermachern. Außerdem gibt es bei Führungen, Gesprächen oder Workshops weitere Einblicke in die Theaterwelt (ca. 4 Treffen im Theater).

Mobile Klassenzimmerformate

Klassik und Oper im Klassenzimmer: Wir bieten zwei Formate an, die für die Klassenstufen 1 bis 4 in Schulen aufgeführt werden können (Dauer: je ca. 60 Minuten). Beim Klassenzimmerkonzert geben Musikerinnen und Musiker des Philharmonischen Orchesters Freiburg ein moderiertes Konzert, das die Epoche der Klassik anhand der Musik und Geschichte des kleinen W. A. Mozart vor den kindlichen Augen und Ohren lebendig werden lässt. Bei der Klassenzimmeroper gestalten die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit Sängerinnen und Sängern des Opernchores eine Mini-Oper. Bei Interesse wenden Sie sich bitte per E-Mail an uns. Wir vergeben die Termine chronologisch nach Eingang der Anfragen.

Materialien für Lehrerinnen und Lehrer

Zu ausgewählten Inszenierungen am Theater Freiburg stellen wir für die Vor- oder Nachbereitung im Unterricht Materialmappen im PDF-Format zur Verfügung. Diese können Sie auf dieser Seite kostenfrei herunterladen. 

Fortbildungsreihe Theatertraining

Beim THEATERTRAINING vermitteln Theaterprofis sowie Theaterlehrerinnen und -lehrer verschiedene Methoden und Arbeitsweisen, die stets in Hinblick auf die praktische Umsetzung mit Jugendlichen erarbeitet werden. Interessierte Lehrerinnen und Lehrer, die in Theater-AGs oder in ihrem Unterricht theatralische Mittel einsetzen möchten, können ohne Voranmeldung an einem oder mehreren Abenden teilnehmen. Insgesamt bieten wir sechs bis sieben Termine pro Schuljahr an. 

Die Termine und Themen entnehmen Sie hier unserem Monatsspielplan.  

Fortbildung Tools for Creation

Zweitägiger Workshop: Tanzprojekte – interkulturell, inklusiv, generationsübergreifend. Am Jungen Theater Freiburg für die Sparte Tanz verantwortlich, arbeitet der Tänzer und Choreograf Graham Smith in seiner SCHOOL OF LIFE AND DANCE (SoLD) mit Laien aller Alters- und Bevölkerungsgruppen der Stadt, leitet das Bildungsprojekt LEARNING BY MOVING für Grundschulen und war Leiter der DIETENBACH FESTSPIELE. Er stellt die politischen Forderungen nach Partizipation, Nachhaltigkeit, Inklusion und Interkultur auf kluge und originelle Weise vom theoretischen Kopf auf künstlerisch-praktische (Tanz-)Füße.

Sein Workshop gibt eine praktische Einführung in das LEARNING BY MOVING-Tanzkonzept für Kinder im Grundschulalter. Er vermittelt choreografische „Tools“ für das Arbeiten in inter­kulturellen, inklusiven Tanzprojekten mit Menschen zwischen 10 und 80 Jahren. Und er gibt den Teilnehmenden eine Initialzündung für soziale Langzeit­choreografien an die Hand. Der Kurs geht über zwei Tage und richtet sich an Tanzpädagog_ innen, Kulturschaffende, Lehrpersonal, Sozialarbeiter_innen und alle, die sich Input zur choreografischen Arbeit mit nicht­ professionellen Körpern holen möchten.

Vorkenntnisse sind nicht nötig, bitte bequeme Kleider mitbringen. Teilnahmegebühr 40.- Euro // begrenzte Teilnehmerzahl // Anmeldung unter: graham.smith@theater.freiburg.de

Termin: 10. & 11. Februar 2018 // 11.00 – 17.00 Uhr // Bertoldstraße 46, Tanzsaal (Stockwerk 4.2)  

Schultheatertage 2018

Egal, ob Sie schon lange mit Ihren Schülerinnen und Schülern Theater spielen oder sich in diesem Schuljahr das erste Mal auf das spannende Abenteuer Bühne einlassen – bei uns sind Sie auf jeden Fall richtig.

Wir bieten Ihnen im Rahmen der 9. Freiburger Schultheatertage 2018 für die Klassen 5 bis 13: Vorbereitungstreffen mit allen Spielleiterinnen und Spielleitern // Aufführung des Ergebnisses Ihrer Arbeit mit den Schülerinnen und Schülern im Zeitraum vom 10.07.-13.07.2018 auf einer professionellen Bühne des Theater Freiburg oder des Theater im Marienbad // einen an- und aufregenden Workshop-Tag für Ihre Schülerinnen und Schüler // vielseitige Möglichkeiten des kreativen Austausches

Den Info-Brief zu den 9. Schultheatertagen Freiburg können Sie hier herunterladen.

Schulklassen-Abo

1 Gruppe – 4 Vorstellungen – 24 Euro: Schulklassen, AGs oder Kurse können aus den Produktionen des Theater Freiburg individuell 4 Vorstellungen aus Oper, Schauspiel, Tanz oder Junges Theater zusammenstellen. Terminvorschläge kommen von uns, das Paket kostet nur 24 Euro pro Person (Plätze ab Preiskategorie III). 

Und falls mal ein Schüler verhindert ist? Kein Problem: Das Ticket kann an Mitschüler oder Freunde übertragen werden. 

Stückberatung und Buchung über Michael Kaiser: Telefon 0761 201 29 56 oder E-Mail  

Tickets

Kartenverkauf Theaterkasse
Theaterkasse, Bertoldstraße 46, 79098 Freiburg
Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 10.00 bis 18.00 Uhr / Sa. 10.00 bis 13.00 Uhr
Telefon 0761 201 28 53
Fax 0761 201 28 98
E-Mail

Print@Home-Service
Tickets zu Hause buchen – unser Online-Kartenservice findet sich hier.

Die 8-Euro-Karte
8-Euro-Karten sind bereits im Vorverkauf erhältlich. Für Kinder, Schülerinnen, Schüler, Azubis, Freiwillige im BFD und Studierende bis zum 29. Lebensjahr (ausgenommen sind Gastspiele und Sonderveranstaltungen). Ermäßigungen bei Premieren sowie in der I. und II. Preiskategorie (Großes Haus, Konzerthaus) gibt es nach Verfügbarkeit 15 Minuten vor Beginn der Vorstellung.

Schul- und Studierendengruppen
Ab 15 Personen: 1 Karte gratis

Ticket = Fahrschein
Jede Eintrittskarte am Theater Freiburg ist als Fahrschein im gesamten Gebiet des RVF gültig.

Die Juniorcard – 50% günstiger
25 Euro im Jahr – alle Vorstellungen zum halben Preis. Konditionen wie bei der 8-Euro-Karte.

Kontakt 

Fragen jeder Art beantwortet gerne das Team des Jungen Theaters – je vertrackter, desto lieber:

Michael Kaiser
Ansprechpartner Education, Schauspiel und Performance
michael.kaiser@theater.freiburg.de, Telefon 0761 201 29 56

Carola Meyer
Ansprechpartnerin Education, Musiktheater und Konzert
carola.meyer@theater.freiburg.de, Telefon 0761 201 29 04

Graham Smith
Ansprechpartner Tanz Junges Theater
graham.smith@theater.freiburg.de, Telefon 0761 201 29 76