• 1. Kammerkonzert Tomohisa Yano (Cello), Julia Vogelsänger (Klavier), Myriam Stahlberger (Flöte) Foto: Julia Liebermann.

    1. Kammerkonzert

    Tomohisa Yano (Cello), Julia Vogelsänger (Klavier), Myriam Stahlberger (Flöte)

1. Kammerkonzert

Trios für Klavier, Flöte und Violoncello von Carl Maria von Weber // Bohuslav Martinů // Heitor Villa-Lobos // Astor Piazzolla // Sonntag, 29. Oktober 2017, 11 Uhr // Winterer-Foyer

Eine reizvolle Kombination aus Tasten-, Saiten- und Blasinstrument verspricht das 1. Kammerkonzert des Philharmonischen Orchesters Freiburg. Myriam Stahlberger (Querflöte), Julia Vogelsänger (Klavier) und Tomohisa Yano (Violoncello) präsentieren ein Programm mit Werken von Martinů, von Weber, Villa-Lobos und Piazzolla und schlagen einen Bogen von der Romantik hin zum Tango Nuevo.


Carl Maria von Weber: Trio für Flöte, Violoncello und Klavier g-Moll op. 63 J. 259
Bohuslav Martinů: Trio H 300 für Flöte, Violoncello und Klavier
Heitor Villa-Lobos: „Assobio a jato” für Flöte und Violoncello
Astor Piazzolla: „Cuatro estaciones porteñas“
(Vier Tango-Jahreszeiten) für Klavier, Violoncello und Flöte


Mitwirkende

Flöte Myriam Stahlberger Violoncello Tomohisa Yano Klavier Julia Vogelsänger