•   Foto: Andreas Krufczik

Magdalena Ganter - Seltsame Vögel (Konzert)

Passage 46

Lieder zwischen Froh- und Wahnsinn von Magdalena Ganter. 
 An guten Tagen begleitet von Simon Steger am Klavier. 
 
Sie sprang bevor sie stehen konnte, sang bevor sie sprechen konnte und spielt seither mit viel Seele und Eigensinn so manchen Streich. Die gebürtige Schwarzwälderin studierte Tanz, Gesang und Schauspiel an der Universität der Künste Berlin. Anschließend reiste sie von Theaterhäusern zu Varietézelten und wirkte dabei immer mit besonderem Interesse an unkonventionellen Inszenierungen mit. 
 Am Liebsten macht sie aber doch einfach ihr eigenes Ding. Zusammen mit ihrer Band Mockemalör und neuerdings auch auf Solopfaden. Magdalena lädt ein zu einem Liederabend voller energiegeladener Chansonmusik. 


Die Abendkasse öffnet eine halbe Stunde vor Beginn der Vorstellung.