Konturen der nächsten Gesellschaft

Eine Vortragsreihe von Katholische Akademie Freiburg, Studium generale der Universität Freiburg und Theater Freiburg

 

In dieser Vortragsreihe interessieren wir uns für soziologische, kultursoziologische und sozialwissenschaftliche Perspektiven, die die Konturen der nächsten Gesellschaft erkennbar und diskutierbar machen. Dass die nächste Gesellschaft durch Phänomene wie Digitalisierung, Migration und medizintechnische Revolutionen bestimmt sein wird, ist nicht mehr fraglich. Fraglich ist jedoch, was das für die Struktur und die Kultur der nächsten Gesellschaft bedeuten wird und mit welchen politischen und sozialen Folgen wir in Zukunft zu rechnen haben.

Der Soziologe Dirk Baecker sprach 2007 in der Einleitung zu seinen »Studien zur nächsten Gesellschaft« von den noch undeutlichen Konturen dieser nächsten Gesellschaft. Inzwischen haben diese Konturen entweder an Deutlichkeit gewonnen, oder es gilt, ihre fortdauernde Undeutlichkeit besser zu verstehen. Der Wunsch nach einem besseren und tieferen Verständnis dessen, »was da auf uns zukommt«, ist überall in der Gesellschaft zu spüren. Wir wollen deshalb in unseren Institutionen, die an unterschiedlichen Schnittstellen der Gesellschaft arbeiten und eine breite und gemischte Öffentlichkeit erreichen, Räume zur Auseinandersetzung mit den zentralen Zukunftsfragen der »nächsten Gesellschaft« öffnen.

 

 

Veranstaltungstermine in der Spielzeit 18/19:

 

Dr. Philipp Blom, Was auf dem Spiel steht // 29. September 2018 // Theater Freiburg, Großes Haus

Prof. Dr. Wolfgang Engler, Kritik der Offenen Gesellschaft // 18. Oktober 2018 // Uni KG I, HS 1010

Prof. Dr. Andreas Bernard, Das Selbst in der digitalen Kultur // 8. November 2018 // Kath. Akademie, 20.15h

Prof. Dr. Sighard Neckel, Die Gesellschaft der Nachhaltigkeit // 15. November 2018 // Kath. Akademie, 20.15h

Prof. Dr. Manfred Faßler, Die Abschaffung der Gesellschaft // 6. Dezember 2018 // Uni KG I, HS 1010, 20.15h

Prof. Dr. Anja Weiß, Soziologie Globaler Ungerechtigkeiten // 17. Januar 2019 // Kath. Akademie, 20.15h

Prof. Dr. Oliver Nachtwey, Der neue Geist des digitalen Kapitalismus // 7. Februar 2019 // Uni KG I, HS 1010, 20.15h

Prof. Dr. Magnus Striet, Gesellschaft – ohne Religion? // 11. April 2019 // Kath. Akademie, 20.15h

Prof. Dr. Martina Löw, Wie Smart Cities die Räume der Welt verändern // 2. Mai 2019 // Kath. Akademie, 20.15h

Prof. Ulrich Bröckling, Postheroische Gesellschaft? - Konturen einer Zeitdiagnose // 6. Juni 2019 // Kath. Akademie, 20.15h

Prof. Dr. Cornelia Koppetsch, Migration und Heimat in der globalen Moderne. Alte Privilegien und neue Spaltungen // 4. Juli 2019 // Theater Freiburg, Großes Haus