Teresa Grebtschenko

Teresa Grebtschenko lebt als Schlagzeugerin, Performerin und Komponistin in Freiburg. Sie absolvierte ihr Schlagzeugsstudium in Stuttgart und Freiburg. Zusätzlich studierte sie in Stuttgart Figurentheater bei Prof. Werner Knoedgen. 2008 gewann sie den Grand Prix beim „12th International Competition of Contemporary Chamber Musik” in Krakau. Als Solistin und Kammermusikerin spielte sie in der Schweiz, England, Polen, Italien, Spanien, Ukraine, Mongolei, Vietnam, Indonesien, Costa Rica und Deutschland. Seit 2016 hat sie einen Lehrauftrag für Instrumentales Musiktheater am Institut für Neue Musik an der MH Freiburg. Darüber hinaus leitete sie zahlreiche Vermittlungsprojekte für Neue Musik mit Kindern und Jugendlichen. Sie entwickelt, komponiert und spielt eigene Musiktheaterstücke, solistisch oder in Zusammenarbeit mit anderen Künstlern. Teresa Grebtschenko hat ihren künstlerischen Schwerpunkt im instrumentalen Figurentheater in Verbindung mit exzessiver Körperlichkeit und Bewegungsarbeit.