DIE VOLKSOPER

EIN EXPERIMENTELLES POP-UP- OPERNFESTIVAL
DRINNEN UND DRAUSSEN

Die VOLKSOPER ist weder eine traditionelle Opern-Inszenierung, noch ein unzugängliches, akademisches Konzept zeitgenössischer Kunst: Nein, die VOLKSOPER ist ein POP-UP-Format, das plötzlich da auftaucht, wo man es am wenigsten erwartet. Sie ist eine wilde Mischung aus Tradition, Popkultur und Traumerfüllung: Denn das junge, norwegische Live-Art-Kollektiv by Proxy lädt seine Gäste dazu ein, mitzumachen und Oper nach ihren eigenen Wünschen zu gestalten: Sie wird auf den Kopf gestellt, es wird Bingo gespielt, sie wird zum Nachtklub, sie wird zum Medium politischen Widerstands, sie wird schön und hässlich, intelligent und dumm und hoffentlich voller Überraschungen sein.

Die VOLKSOPER ist ein viertägiges Happening, bestehend aus vielen unterschiedlichen kleinen und größeren Veranstaltungsformaten, die alle im Zeitraum vom 5. bis zum 8. Juli in und um das Theater Freiburg herum stattfinden werden. Die Performer_innen von by Proxy werden über einen Zeitraum von fünf Wochen Oper als Möglichkeitsraum für Begegnungen untersuchen und gemeinsam mit Freiburger_innen, Profis und Freiwilligen Opern-Formate entwickeln, die das politische und inkludierende Potential des Genres befragen. Let’s make opera great again, for everyone!

Veranstaltungen

OPENING & VOLKSOPER-RESIDENCY

Opern-Workshop für junge Künstler_innen
Donnerstag, 05. Juli // 17.30 Uhr // OpernAnbau vor dem Theater

Ancient Hits and Modern Classics

Weder Pop- noch Opern-Konzert
Donnerstag, 05. Juli // 20.15 Uhr // Passage 46

Schnitzler's Dreams - Genia

Oper zum Eintauchen
Freitag, 06. Juli // 16.00 Uhr // OpernAnbau vor dem Theater
Samstag, 07. Juli // 18.00 Uhr // OpernAnbau vor dem Theater

WOMEN IN MUSIC AND PERFORMING ARTS

Eine Podiumsdiskussion
Freitag, 06. Juli // 17.30 Uhr // OpernAnbau vor dem Theater

THE ARMCHAIR OPERA

Oper über den Köpfen
Freitag, 06. Juli // 19.30 Uhr // Unterbühne Großes Haus // Treffpunkt 19.15 Uhr am Bühneneingang

BINGO BAROQUE

Opern-Bingo-Bar
Freitag, 06. Juli // 20.15 Uhr // Passage 46

CLUB SERENADE

Opern-Club-Nacht
Samstag, 07. Juli // 23.00 Uhr // Passage 46

IT IS NOT OVER UNTIL THE SOPRANO DIES

Sterbearien zum Abschied
Sonntag, 08. Juli // 19.30 Uhr // OpernAnbau vor dem Theater // Im Anschluss Abschluss-Party

VOLKSOPER Dramaturgie: Tamina Theiß; Produktionsleitung: Dorothea Bering

Mit herzlichen Dank für die enorme Unterstützung an Katharina Kindsvater sowie Matthias Kollodziej, Jörg Hauser, Michael Shaw und Alexander Albiker und die Teams vom Kostüm,
Maske und der Technik!

 

Gefördert durch: