SONDERKONZERTE

WEIHNACHTSKONZERT

23.12.2020 & 25.12.2020 // 19.30 UHR
GROSSES HAUS

Stimmen Sie sich am Vorabend des Heiligen Abends mit dem Philharmonischen Orchester auf das bevorstehende Fest ein oder feiern Sie mit uns den ersten Weihnachtstag. Mit einem vielseitigen Programm, stimmungsvollen Texten und weihnachtlicher Atmosphäre lassen Sie den vorweihnachtlichen Trubel und rastlose Festvorbereitungen hinter sich.


Dirigent Ektoras Tartanis

NEUJAHRSKONZERT

01.01.2021 // 15.00 & 18.00 UHR
KONZERTHAUS FREIBURG

Im Neujahrskonzert erwartet Sie eine ganz besondere Überraschung: Cecile Verny, die Kulturbotschafterin des Stadtjubiläums der Stadt Freiburg. Zusammen mit dem Philharmonischen Orchester Freiburg unter Leitung von Fabrice Bollon wird sie das neue Jahr unter dem Motto 900 JAHRE FREIBURG feiern. Neben Cecile Verny wird auch der Gitarrist Johannes Maikranz Gast auf der Konzerthaus-Buhne sein.
Er wird verschiedene Songs aus dem Repertoire der Sängerin eigens fur das Orchester arrangieren.
Eine ganz besondere Eröffnung des neuen Jahres, voller Hoffnung und Innigkeit.

Solisten Cecile Verny (Gesang), Johannes Maikranz (Gitarre)
Dirigent Fabrice Bollon

BLODHOV (BLUTHUFE) / TAGEBUCH EINES VERSCHOLLENEN

27.05.2021 // 20.00 UHR
KLEINES HAUS

Nach dem Vehikel der erzwungenen Reise ist das expressive Monodram benannt, das die schwedische Komponistin Karin Rehnqvist fur das ensemble recherche komponiert hat und das eine skandinavischen Folk-Sängerin mit dem Ensemble fur zeitgenössische Musik zusammenbringt: BLODHOV. Die isländische Sage berichtet von der Entfuhrung der Riesin Ger?ur durch den Gott Freyr auf dessen Pferd Blodhov. Auch bei Janacek verschwindet ein Mensch von der Bildfläche, indem er aus seiner bisherigen Lebenswelt herausgerissen wird. Das TAGEBUCH EINES VERSCHOLLENEN, gespielt in der meisterhaften Orchestrierung des Freiburger Hochschulprofessors Johannes Schöllhorn, wird in der Kombination mit BLODHOV nicht als romantische Liebesgeschichte, sondern als gesellschafts-politisches, Gegenstuck verstanden. Das Philharmonische Orchester und das ebenso in Freiburg heimische ENSEMBLE RECHERCHE bestreiten gemeinsam einen kammermusikalischen Abend gegen das Vergessen – und versuchen, mithilfe der eindringlichen Musik den Opfern von Gewalt und Verbrechen wenigstens fur den Moment eine Stimme zu
verleihen.

In Kooperation mit dem ENSEMBLE RECHERCHE

Mit Lena Willemark (Gesang) // BLODHOV, Irina Jae Eun Park (Sopran), Inga Schäfer (Mezzosopran) //
TAGEBUCH EINES VERSCHOLLENEN, Philharmonisches Orchester Freiburg

900 JAHRE STADT FREIBURG
ERÖFFNUNGSKONZERT ZUR
ZENTRALEN FESTWOCHE JULI 2021

Datum: TBA

Weitere Informationen zum Eröffnungskonzert folgen in Kürze.

Jukeboxopera

Premiere am 22.07.2021
Grosses Haus

Mit Musik von Bach, Beethoven, Berg, Bowie u.a. von Detlef Heusinger


JUKEBOXOPERA ist eine Musiktheater-Zeitreise von Detlef Heusinger in Kooperation mit dem Theater Freiburg und dem SWR Experimentalstudio. In einem Haus voller Musik bewegen wir uns in einem Klangstrom, dessen sphärischer Sog weit aus der Vergangenheti bis in die Zukunft reicht.

Eine Kooproduktion des Theater Freiburg mit dem SWR Experimentalstudio gefördert im Rahmen vom Stadtjubiläum FREIBURG 2020 - 900 JAHRE JUNG.