• Ensemble des Kammerkonzerts //  Theater Freiburg / 2018

    Ensemble des Kammerkonzerts //

1. Kammerkonzert

Autour de Magnard: Bekannte und unbekanntere französische Komponisten seiner Zeit Jean Cras: Trio für Violine, Viola und Violoncello // Gabriel Fauré: Klaviertrio op. 120 // Ernest Chausson: Chanson Perpétuelle op. 37 // Gabriel Fauré: La bonne Chanson op. 61 // Sonntag, 14. Oktober 2018 // Winterer-Foyer

In der Spielzeit 17/18 widmete sich das Konzertprogramm intensiv dem fast vergessenen Albéric Magnard, dem großen Eigenbrötler der französischen Musik um 1900. Zum Auftakt der Kammerkonzertreihe wird diese französische Musikepoche – und damit die Komponisten um Magnard – noch einmal aufgegriffen: Durch Jean Cras, Gabriel Faurés und Ernest Chaussons Klaviertrios und Streichertrios, dazu ausgewählte Chansons, gesungen von Inga Schäfer, haben wir das Vergnügen, auch Magnards musikalische Umgebung kennenzulernen!

Begeben Sie sich auf eine Reise in die poetischen und abgründigen Klangwelten des Fin de Siècle!


Mit Inga Schäfer (Gesang), Rémi Alarçon, Katrin Köhler (Violine), Cristina Alvarado (Viola), Antoine Billet (Violoncello), Martina Higuera (Kontrabass), Anne-Cécile Litolf (Klavier)