Offene Stellen

2 Ausstattungsassistent/innen mit Schwerpunkt Kostümbild

Das Theater Freiburg sucht ab der Spielzeit 2018/2019 (10. September 2018) zwei Ausstattungsassistent/innen mit dem Schwerpunkt Kostümbild.

Aufgaben:

Der Aufgabenbereich umfasst die Realisierung bzw. Betreuung der zugeteilten Produktionen bis zur Premiere.

  • Ansprechpartner/in für die jeweilige Produktion
  • Teilnahme an Besprechungen und Protokollführung
  • Materialrecherche
  • Einkäufe für die Produktionen
  • Betreuung der Proben und Endproben
  • Erstellen von Kostümlisten, Umzugsplänen, Requisitenlisten und die Aktualisierung der Pläne
  • Allgemeine abteilungsbezogene Tätigkeiten, z.B. Praktiantenbetreung

Voraussetzungen:

  • Abschluss eines Studiums im Bereich Kostümbild und /oder Bühnenbild oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Künstlerische und gestalterische Begabung
  • Handwerkliches Geschick und Organisationstalent
  • Eigenständiges Arbeiten
  • Verlässlichkeit, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Berufserfahrung im Ausstattungsbereich an einem Theater

Möglichkeiten:

Es ist am Theater Freiburg durchaus möglich und auch gewollt, dass Ausstattungsassistenten/innen in unseren kleineren Produktionsstätten neben der Assistenz auch eigene Ausstattungen machen sollen.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach NV Bühne. Der Vertrag ist für eine Spielzeit befristet mit Option auf Verlängerung.

Reisekosten für das Bewerbungsgespräch können leider nicht übernommen werden.

Bitte bewerben Sie bis zum 27. Juni 2018 per Email mit Lebenslauf, Zeugnissen und Foto.

Wir freuen uns auf engagierte, kreative Bewerber/innen!

 

Michaela Schäper

Künstlerische Mitarbeiterin des Intendanten

Theater Freiburg

Bertoldstraße 46

79098 Freiburg

Michaela.schaeper@theater.freiburg.de

Tel: 0761 201-2901

 

Meister für Veranstaltungstechnik: Beleuchtung mit Lichtdesign (m/w)

Das Theater Freiburg

sucht ab 10. September 2018

einen Meister für Veranstaltungstechnik Fachrichtung Beleuchtung mit Lichtdesign (m/w)

(50%-Stelle)

                                   

Der Betrieb:

Das Theater Freiburg beherbergt die Sparten Musiktheater, Schauspiel, Tanz & Performance sowie das Junge Theater. Mit rund 370 Beschäftigten werden auf vier Bühnen im Haus Eigenproduktionen, Koproduktionen und Gastspiele hergestellt und gespielt. Rund um die Bühnen entsteht in jeder Spielzeit ein vielfältiges kulturelles Angebot.

Berufsbild:

Der Meister (m/w) für Veranstaltungstechnik Fachrichtung Beleuchtung ist für folgende Tätigkeitsbereiche zuständig:

  • Planung und Umsetzung der beleuchtungstechnischen Einrichtung sowie des Auf- und Abbaus von Proben und Vorstellungen von Eigenproduktionen und (internationalen) Gastspielen im Kleinen Haus
  • Lichtkonzeption und deren künstlerische und technische Umsetzung bei Neuproduktionen in Zusammenarbeit mit den Regieteams.
  • Sicherstellen der in der VstättVO und im Regelwerk der Unfallkasse genannten Anforderungen an eine Versammlungsstätte.

Was wir von Ihnen erwarten:

  • Abschluss als Meister für Veranstaltungstechnik Fachrichtung Beleuchtung/Beleuchtungsmeister
  • Erfahrung und künstlerische Ausdruckskraft im Lichtdesign
  • Berufserfahrung in der Bühnenbeleuchtung auch im Zusammenhang mit der Betreuung internationaler Künstler aus den Bereichen Musik, Tanz und Theater ist wünschenswert.
  • selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • gute Englischkenntnisse
  • Führerschein Klasse B ist wünschenswert

Hohe Einsatzbereitschaft und Flexibilität setzen wir voraus.

Bezahlung:

Die Bezahlung erfolgt nach NV-Bühne.

Bewerbung:

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe des Betreffs „Beleuchtungsmeister KH“ bis zum 30.06.2018 bevorzugt per E-Mail möglichst in einer Anlage an

beate.kahnert@theater.freiburg.de

oder schriftlich an

Theater Freiburg, Technische Leitung,

Frau Beate Kahnert, Bertoldstraße 46, 79098 Freiburg

 

Aus Gründen der Nachhaltigkeit möchten wir im Bewerbungsverfahren möglichst auf Papier verzichten. Falls Sie uns Ihre Bewerbung dennoch auf dem Postweg schicken möchten, beachten Sie bitte, dass wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, sondern nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichten. Senden Sie uns daher nur Kopien Ihrer Zeugnisse und sonstigen Unterlagen und verzichten Sie auf Bewerbungsmappen und Schutzfolien.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt.

  Praktika und Hospitanzen

 

Informationen zu Praktika und Hospitanzen am Theater Freiburg