Offene Stellen

Lichtdesigner_in und Meister_in für Veranstaltungstechnik
Fachrichtung Beleuchtung (m/w/d) im Kleinen Haus

Das Theater Freiburg sucht ab Beginn der Spielzeit 2021/2022 zum 13.09.2021 in Vollzeit

eine_n Lightdesigner_in und Meister_in für Veranstaltungstechnik Fachrichtung Beleuchtung (m/w/d) im Kleinen Haus

 

Der Betrieb:
Das Theater Freiburg beherbergt die Sparten Musiktheater, Schauspiel, Tanz sowie das Junge Theater. Mit rund 370 Beschäftigten werden auf vier Bühnen im Haus  Eigenproduktionen, Koproduktionen und Gastspiele hergestellt und gespielt.

Berufsbild:

  • Selbstständiges Erarbeiten und Umsetzen von durchschnittlich 8 Lichtkonzepten bei Neuproduktionen als Teil des Regieteams in enger, künstlerischer Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Regisseur und Bühnenbildner.
  • Eigenverantwortliches Organisieren und Betreuen des Proben-, Vorstellungs-, Gastspiel- und Sonderveranstaltungsbetriebs (u.a. Bedienen des Stellwerks)
  • Personalverantwortung für die Mitarbeiter_Innen in der Beleuchtungsabteilung
  • Verantwortung für die vorschriftsgemäßen Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten an allen Anlagen der Bühnenbeleuchtung
  • Konzipieren und Herstellen von Sonderbauten und Effekten im beleuchtungstechnischen Bereich

Was wir von Ihnen erwarten:

  • Befähigung zum Meister (w/m/d) für Veranstaltungstechnik in der Fachrichtung Beleuchtung
  • Erfahrung im Lichtdesign
  • Fundierte Kenntnisse im Umgang mit Video- und lichttechnischen Anlagen (GrandMA2/3), sowie der Netzwerk- und Elektrotechnik
  • Hohes Maß an Zuverlässigkeit und Organisationsfähigkeit, körperliche Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Kommunikationsfähigkeit, zeitliche Flexibilität, modernes Führungsverständnis
  • Berufserfahrung in der Bühnenbeleuchtung und der Betreuung internationaler Künstler aus den Bereichen Musik, Tanz und Theater ist wünschenswert
  • gute Englischkenntnisse, EDV Kenntnisse MS Office, AutoCAD, Führerschein der Führerscheinklasse B

Beschäftigungsverhältnis:

  • Bezahlung nach NV-Bühne, Zuwendung i.H.v. 72 %, Zusatzversorgung, 45 Kalendertage Urlaub
  • regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit 40h
  • bezuschusstes Jobticket

Bewerbung:
Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen inkl. Nachweisen über eigene umgesetzte Lichtdesigns unter Angabe des Betreffs „Beleuchtungsmeister KH“ bis zum 15.01.2021 bevorzugt per E-Mail möglichst in einer Anlage an:

bewerbung.technik@theater.freiburg.de

oder schriftlich an

Theater Freiburg
Technische Leitung
Frau Beate Kahnert
Bertoldstraße 46
79098 Freiburg

Aus Gründen der Nachhaltigkeit möchten wir im Bewerbungsverfahren möglichst auf Papier verzichten. Falls Sie uns Ihre Bewerbung dennoch auf dem Postweg schicken möchten, beachten Sie bitte, dass wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, sondern nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichten. Senden Sie uns daher nur Kopien Ihrer Zeugnisse und sonstigen Unterlagen und verzichten Sie auf Bewerbungsmappen und Schutzfolien.


Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt.

 

2 Regieassistent_innen (m, w, d) mit dem Schwerpunkt Oper

Das Theater Freiburg sucht ab der Spielzeit 2020/2021 (September 2021)

zwei Regieassistenten/innen (m, w, d) mit dem Schwerpunkt Oper.

Aufgaben:
Der Aufgabenbereich umfasst die Realisierung bzw. Betreuung der zugeteilten Produktionen

  • Probenbetreuung in direkter Zusammenarbeit mit dem/der Regisseur/in, dem künstlerischen Ensemble und technischen Abteilungen
  • Vor- und Nachbereitung der Proben
  • Probenplanung und Erstellung des Probenplans
  • Koordination von szenischen und musikalischen Proben
  • Leiten von Wiederaufnahmen und Umbesetzungen
  • Abendspielleitung
  • Ablauforganisation
  • Kommunikation zwischen den verschiedenen Abteilungen und der Produktion

Voraussetzungen:

  • einschlägiges Studium und/oder Erfahrungen als Regieassistent/in im Bereich der Oper
  • sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse
  • musikalische Kompetenzen, vor allem das mühelose Lesen von Klavierauszügen
  • eigenständiges Arbeiten
  • kreatives Denken und hohes Engagement
  • Verlässlichkeit, Belastbarkeit und Flexibilität

Möglichkeiten:
Wenn es dispositionell machbar ist, ermöglichen wir es Regieassistenten/innen gerne, in unseren kleineren Produktionsstätten auch erste eigene Produktionen zu machen.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach NV Bühne.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 03.01.2021 per E-Mail mit Lebenslauf, Zeugnissen und Foto. Bitte senden Sie uns keine Arbeitsproben zu! Bei Interesse setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung und werden Sie gegebenenfalls bitten, uns weiteres Material zu schicken. Wir freuen uns auf engagierte, kreative Bewerber/innen!

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung an: bewerbung@theater.freiburg.de

Aus Gründen der Nachhaltigkeit möchten wir im Bewerbungsverfahren möglichst auf Papier verzichten. Falls Sie uns Ihre Bewerbung dennoch auf dem Postweg schicken möchten, beachten Sie bitte, dass wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, sondern nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichten. Senden Sie uns daher nur Kopien Ihrer Zeugnisse und sonstigen Unterlagen und verzichten Sie auf Bewerbungsmappen und Schutzfolien. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt.

Eine_n Mitarbeiter_in (m/w/d) der Dekorationsabteilung / Raumausstatter 

Das Theater Freiburg sucht ab sofort als Vertretung befristet bis zum 31.12.2022 mit 50 % Teilzeit 

eine_n Mitarbeiter_in (m/w/d) der Dekorationsabteilung / Raumausstatter 

Der Betrieb:
Das Theater Freiburg beherbergt die Sparten Musiktheater, Schauspiel, Tanz & Performance sowie das Junge Theater. Mit rund 350 Beschäftigten werden auf vier Bühnen im Haus Eigenproduktionen, Koproduktionen und Gastspiele hergestellt und gespielt. Rund um die Bühnen entsteht in jeder Spielzeit ein vielfältiges kulturelles Angebot.

Berufsbild:
Die Dekorationsabteilung ist für die Herstellung der zum Bühnenbild gehörenden Vorhänge, Wandbespannungen, Folien, Bodentücher, Kissen usw. zuständig. Das Beziehen und Polstern von Möbeln gehört ebenso zum Aufgabenbereich wie das verkleben von Folien und Kaschiermaterialien.
Die/Der Mitarbeiter_in der Dekorationsabteilung arbeitet mit und an den Maschinen der Abteilung und sorgt so für die fachgerechte und termingerechte Herstellung der Dekorationen.
In enger Zusammenarbeit mit den Dekorationswerkstätten Schreinerei, Schlosserei, Plastiken Werkstatt und Malsaal entstehen nach Vorgabe von Bühnenbildnern immer wieder innovative und einzigartige Produkte. Als Mitarbeiter_in der Dekorationsabteilung sind Sie verpflichtet 25 % Ihrer Arbeitszeit, auch an Wochenenden/Feiertagen als Bühnenarbeiter_in auf der Bühne zu verbringen, um dort gemeinsam mit den Kolleg_innen die fertiggestellten Dekorationen für Proben und Vorstellungen auf- und abzubauen.

Was wir von Ihnen erwarten:
Gesellenprüfung als Raumausstatter_in oder vergleichbare Ausbildung. Berufserfahrung ist von Vorteil. Künstlerisches Einfühlungsvermögen, Neugier und Teamfähigkeit.

Bezahlung:
Die Bezahlung erfolgt nach EG 6 TVöD. Der TVöD enthält eine Theaterbetriebszulage, Jahressonderzahlung, ein leistungsorientiertes Entgelt und eine Leistung zur Vermögensbildung. Sie können ferner einen Zuschuss für das RVF Abo erhalten und Mitglied bei Hansefit werden.

Bewerbung:
Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe des Betreffs „Mitarbeiter_in der Dekorationsabteilungbis zum 31.12.2020 bevorzugt per E-Mail möglichst in einer Anlage an

bewerbung.technik@theater.freiburg.de

der schriftlich an:

Theater Freiburg
Technische Leitung
Frau Beate Kahnert
Bertoldstraße 46
79098 Freiburg

Aus Gründen der Nachhaltigkeit möchten wir im Bewerbungsverfahren möglichst auf Papier verzichten. Falls Sie uns Ihre Bewerbung dennoch auf dem Postweg schicken möchten, beachten Sie bitte, dass wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, sondern nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichten. Senden Sie uns daher nur Kopien Ihrer Zeugnisse und sonstigen Unterlagen und verzichten Sie auf Bewerbungsmappen und Schutzfolien.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt.

Opernchor 1. Alt

Das Theater Freiburg sucht für den OPERNCHOR (Chordirektor Norbert Kleinschmidt)
ab der Spielzeit 2020/2021 oder früher einen

 1. Alt

Das Voraussetzungen:

  • Studium der Fachrichtung Gesang
  • Beherrschung der deutschen Sprache

Vorzubereiten sind 3 Arien nach Wahl.
Die Chorstellen werden mit der persönlichen Einladung versandt.
Die Beschäftigung erfolgt in Vollzeit nach NV Bühne (Chorgagenklasse 2b).

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Kopien, da keine Rücksendung) erbitten wir an:

Theater Freiburg
Norbert Kleinschmidt
Chordirektor
Bertoldstraße 46
79098 Freiburg 


oder sehr gern per E-Mail an: bewerbung@theater.freiburg.de
(Die Gesamtgröße der Mailanlage sollte 15MB nicht übersteigen.)

Opernchor: 2. Bass

Das Theater Freiburg sucht für den OPERNCHOR
(Chordirektor Norbert Kleinschmidt)
ab der Spielzeit 2020/2021 (oder früher), zunächst befristet in Vertretung bis 31.08.2024 einen

2. Bass

Der Betrieb:
Das Theater Freiburg beherbergt die Sparten Musiktheater, Schauspiel, Tanz & Performance sowie das Junge Theater. Mit rund 350 Beschäftigten werden auf vier Bühnen im Haus Eigenproduktionen, Koproduktionen und Gastspiele hergestellt und gespielt. Rund um die Bühnen entsteht in jeder Spielzeit ein vielfältiges kulturelles Angebot.

Voraussetzungen:
• Studium der Fachrichtung Gesang
• Beherrschung der deutschen Sprache

Vorzubereiten sind 3 Arien nach Wahl.
Die Chorstellen werden mit der persönlichen Einladung versandt.

Beschäftigungsverhältnis:
Die Beschäftigung erfolgt in Vollzeit nach NV Bühne (Chorgagenklasse 2b).

Bewerbung:
Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bevorzugt per E-Mail möglichst in einer Anlage (Die Gesamtgröße der Anlage sollte 15 MB nicht übersteigen.)
an
bewerbung@theater.freiburg.de
oder schriftlich an

Theater Freiburg
Norbert Kleinschmidt
Chordirektor
Bertoldstraße 46
79098 Freiburg

Aus Gründen der Nachhaltigkeit möchten wir im Bewerbungsverfahren möglichst auf Papier verzichten. Falls Sie uns Ihre Bewerbung dennoch auf dem Postweg schicken möchten, beachten Sie bitte, dass wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, sondern nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichten. Senden Sie uns daher nur Kopien Ihrer Zeugnisse und sonstigen Unterlagen und verzichten Sie auf Bewerbungsmappen und Schutzfolien.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt. Kosten für Vorstellungsgespräche werden nicht erstattet.

Eine_n Bühnentechniker_in für das Große Haus (m/w/d)

Das Theater Freiburg sucht ab dem 01.10.2020 unbefristet in Vollzeit 

eine_n Bühnentechniker_in für das Große Haus (m/w/d)

 

Der Betrieb:
Das Theater Freiburg beherbergt die Sparten Musiktheater, Schauspiel, Tanz & Performance sowie das Junge Theater. Mit rund 370 Beschäftigten werden auf fünf Bühnen im Haus  Eigenproduktionen, Koproduktionen und Gastspiele hergestellt und gespielt. Rund um die Bühnen entsteht  in jeder Spielzeit ein vielfältiges kulturelles Angebot.

Berufsbild:
Der Bühnentechniker (m/w/d) ist für folgende Tätigkeiten zuständig:

  • Auf-, Um– und Abbau der Bühnenbildelemente für Proben und Vorstellungen sowie deren Pflege und Reparatur
  • Bau von Probedekorationen
  • Transport und Lagerung der Bühnenbildelemente
  • Anfertigung von Hilfsmitteln zur Verbesserung der Arbeitsabläufe
  • Brandschutzwache

Was wir von  Ihnen erwarten:
Abgeschlossene Berufsausbildung als Schlosser. Führerschein Klasse B bis C1. Handwerkliches Geschick und Teamfähigkeit sowie die Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten auch an Sonn- und Feiertagen. Berufserfahrung im Veranstaltungswesen ist erwünscht.

Beschäftigungsverhältnis:
Die Bezahlung erfolgt nach EG 5 TVöD. Sie erhalten eine Sonderzahlung, können eine leistungsorientierte Bezahlung erhalten, das RVF Abo wird mit 41 € im Monat gefördert, Leistung zur Vermögensbildung, Sie erhalten eine Theaterbetriebszulage, Sie erhalten eine kommunale Zusatzversorgung zur Rente, Sie können Mitglied bei Hansefit werden und ein JobRad erhalten.

Bewerbung:
Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe des Betreffs „Bühnentechniker GH Schlosser“ bis spätestens 30.10.2020 bevorzugt per E-Mail möglichst in einer Anlage an

bewerbung.technik@theater.freiburg.de

oder schriftlich an

Theater Freiburg
Technische Leitung
Frau Beate Kahnert
Bertoldstraße 46
79098 Freiburg

Aus Gründen der Nachhaltigkeit möchten wir im Bewerbungsverfahren möglichst auf Papier verzichten. Falls Sie uns Ihre Bewerbung dennoch auf dem Postweg schicken möchten, beachten Sie bitte, dass wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, sondern nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichten. Senden Sie uns daher nur Kopien Ihrer Zeugnisse und sonstigen Unterlagen und verzichten Sie auf Bewerbungsmappen und Schutzfolien.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt.

Eine_n Bühnentechniker_in für das Große Haus (m/w/d)

Das Theater Freiburg sucht ab dem 01.10.2020 unbefristet in Vollzeit

eine_n Bühnentechniker_in für das Große Haus (m/w/d)

Der Betrieb:

Das Theater Freiburg beherbergt die Sparten Musiktheater, Schauspiel, Tanz & Performance sowie das Junge Theater. Mit rund 370 Beschäftigten werden auf fünf Bühnen im Haus  Eigenproduktionen, Koproduktionen und Gastspiele hergestellt und gespielt. Rund um die Bühnen entsteht  in jeder Spielzeit ein vielfältiges kulturelles Angebot.

Berufsbild:
Der Bühnentechniker (m/w/d) ist für folgende Tätigkeiten zuständig:

  • Auf-, Um– und Abbau der Bühnenbildelemente für Proben und Vorstellungen sowie deren Pflege und Reparatur
  • Bau von Probedekorationen
  • Transport und Lagerung der Bühnenbildelemente
  • Anfertigung von Hilfsmitteln zur Verbesserung der Arbeitsabläufe
  • Brandschutzwache

Was wir von  Ihnen erwarten:
Abgeschlossene Berufsausbildung als Schreiner/Zimmermann. Führerschein Klasse B bis C1. Handwerkliches Geschick und Teamfähigkeit sowie die Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten auch an Sonn- und Feiertagen. Berufserfahrung im Veranstaltungswesen ist erwünscht.

Beschäftigungsverhältnis:
Die Bezahlung erfolgt nach EG 5 TVöD. Sie erhalten eine Sonderzahlung, können eine Leistungsorientierte Bezahlung erhalten, das RVF Abo wird mit 41 € im Monat gefördert, Leistung zur Vermögensbildung, Sie erhalten eine Theaterbetriebszulage, Sie erhalten eine kommunale Zusatzversorgung zur Rente, Sie können Mitglied bei Hansefit werden und ein JobRad erhalten.

Bewerbung:
Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe des Betreffs „Bühnentechniker GH Schreiner“ bis spätestens 30.10.2020 bevorzugt per E-Mail möglichst in einer Anlage an

bewerbung.technik@theater.freiburg.de

oder schriftlich an

Theater Freiburg
Technische Leitung
Frau Beate Kahnert
Bertoldstraße 46
79098 Freiburg

Aus Gründen der Nachhaltigkeit möchten wir im Bewerbungsverfahren möglichst auf Papier verzichten. Falls Sie uns Ihre Bewerbung dennoch auf dem Postweg schicken möchten, beachten Sie bitte, dass wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, sondern nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichten. Senden Sie uns daher nur Kopien Ihrer Zeugnisse und sonstigen Unterlagen und verzichten Sie auf Bewerbungsmappen und Schutzfolien.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt.

Ausbildung zum/zur Konstruktionsmechaniker_in (m, w, d)

Das Theater Freiburg bietet zum 01. September 2021 folgende Ausbildung an:

Ausbildung zum/zur Konstruktionsmechaniker_in (m, w, d)

Das Theater Freiburg beherbergt die Sparten Musiktheater, Schauspiel, Tanz & Performance sowie das Junge Theater. Mit rund 370 Beschäftigten werden auf fünf Bühnen im Haus Eigenproduktionen, Koproduktionen und Gastspiele hergestellt und gespielt. Rund um die Bühnen entsteht in jeder Spielzeit ein vielfältiges kulturelles Angebot.

Ausbildungsinhalte:
In der 3 ½ jährigen Ausbildung zum Konstruktionsmechaniker lernst Du Metall- und Blechkonstruktionen herzustellen. Dazu fertigst Du mithilfe manueller und maschineller Verfahren einzelne Bauteile aus Blechen, Profilen sowie Rohren und montierst diese zu den tragenden Teilen der Bühnenkulissen. Folgende Inhalte erlernst Du in der Ausbildung:

  • Erlernen von Schweißverfahren mittels unterschiedlicher Fügetechniken
  • Erlernen der Grundfertigkeiten, wie zum Beispiel Feilen, Bohren, Biegen, Drehen und Fräsen sowie der Umgang mit Mess- und Prüfmitteln.
  • Konstruktionszeichnungen lesen
  • Erstellen von Hilfskonstruktionen, Vorrichtungen und Schablonen
  • Durchführen von Wartungsarbeiten an Anlagen, Maschinen und Werkzeugen
  • Abstimmung mit vor- und nachgelagerten Bereichen und bearbeiten komplexer Aufträge im Team

Die praktische Ausbildung erfolgt beim Eigenbetrieb Theater Freiburg. Die schulische Ausbildung erfolgt an der Richard Fehrenbach Gewerbeschule in Freiburg. Das Ausbildungsende schließt mit der Prüfung zum/zur Konstruktionsmechaniker_in durch die Industrie- und Handelskammer Südlicher Oberrhein ab.

Was wir von Dir erwarten:

  • Hauptschulabschluss, Mittlere Reife oder Abitur
  • Teamfähigkeit,
  • Belastbarkeit und
  • Freude bei und an der Arbeit

Beschäftigungsverhältnis:
Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem TVAöD im öffentlichen Dienst, die Vergütung im ersten Lehrjahr beträgt z. Zeit- 1.018,26 €/Monat. Kostenerstattung für ein Ausbildungsticket im RVF. Sonderzahlung im November des Jahres ggf. anteilig.

Bewerbung:
Wenn wir Dein Interesse geweckt haben, dann freuen wir uns bis zum 31.01.2021 auf Deine Online-Bewerbung unter Angabe des Betreffs „Ausbildung zum/zur Konstruktionsmechaniker_in“ in einer Anlage an: bewerbung.technik@theater.freiburg.de oder schriftlich an:

Theater Freiburg
Technische Leitung
Frau Beate Kahnert
Bertoldstraße 46
79098 Freiburg

Aus Gründen der Nachhaltigkeit möchten wir im Bewerbungsverfahren möglichst auf Papier verzichten. Falls Sie uns Ihre Bewerbung dennoch auf dem Postweg schicken möchten, beachten Sie bitte, dass wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, sondern nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichten. Senden Sie uns daher nur Kopien Ihrer Zeugnisse und sonstigen Unterlagen und verzichten Sie auf Bewerbungsmappen und Schutzfolien.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt.

zwei Ausbildungsplätze zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik (w, m, d)

Das Theater Freiburg bietet ab September 2021 

zwei Ausbildungsplätze zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik (w, m, d)

Der Ausbildungsbetrieb:
Das Theater Freiburg beherbergt die Sparten Musiktheater, Schauspiel, Tanz & Performance sowie das Junge Theater. Mit rund 370 Beschäftigten werden auf fünf Bühnen im Haus Eigenproduktionen, Koproduktionen und Gastspiele hergestellt und gespielt. Rund um die Bühnen entsteht in jeder Spielzeit ein vielfältiges kulturelles Angebot.

Aufgaben:
Die Fachkraft für Veranstaltungstechnik betreut die der Theatertechnik zugeordneten Gewerke Beleuchtung, Bühnentechnik, Elektrotechnik, Ton- und Videotechnik.

Ausbildungsinhalte:

  • Kennenlernen von Anlagen und Materialien der Veranstaltungstechnik.
  • Konzipieren und Durchführen des Auf- und Abbaus des notwendigen Equipments wie Mischpulte, Scheinwerfer, Mikrofone, Verstärker, Beschallungsanlagen, Traversen, Podeste und der Energieversorgung.
  • Bedienen und Programmieren der Anlagen während Proben und Vorstellungen.
  • Erlernen des effizienten und professionellen Umgangs mit dem technischen Equipment.
  • Sicherstellen der Energieversorgung
  • Ausbildung zur Elektrofachkraft für Veranstaltungstechnik.
  • Erlernen der relevanten Sicherheitsbestimmungen in der Veranstaltungstechnik und deren Umsetzung im täglichen Betrieb.

Was wir von Ihnen erwarten:
Mindestalter 18 Jahre. Mittlere Reife oder Abitur. Technisches Verständnis, Erfahrungen im Umgang mit Computer und Software sowie handwerkliches Geschick.
Künstlerisches Einfühlungsvermögen, Neugier und Teamfähigkeit. Grundkenntnisse in Mathematik, Physik, Elektrotechnik und Englisch.

Ausbildungsgliederung:
Die praktische Ausbildung erfolgt beim Eigenbetrieb Theater Freiburg.
Die schulische Ausbildung erfolgt an der Louis-Lepoix-Schule in Baden-Baden.
Die Ausbildung schließt mit der Prüfung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik durch die Industrie- und Handelskammer Freiburg ab.

Bewerbungen:
Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe des Betreffs „Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik“ bis zum 31.01.2021 bevorzugt per E-Mail möglichst in einer Anlage an bewerbung.technik@theater.freiburg.de oder schriftlich an

Theater Freiburg
Technische Leitung,
Frau Beate Kahnert
Bertoldstraße 46
79098 Freiburg

Aus Gründen der Nachhaltigkeit möchten wir im Bewerbungsverfahren möglichst auf Papier verzichten. Falls Sie uns Ihre Bewerbung dennoch auf dem Postweg schicken möchten, beachten Sie bitte, dass wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, sondern nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichten. Senden Sie uns daher nur Kopien Ihrer Zeugnisse und sonstigen Unterlagen und verzichten Sie auf Bewerbungsmappen und Schutzfolien.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt. 

Ausbildungsplatz zur_m Bühnenmaler_in und –plastiker_in Fachrichtung Malerei (w/m/d)

Das Theater Freiburg bietet ab September 2021

einen Ausbildungsplatz zur_m Bühnenmaler_in und –plastiker_in Fachrichtung Malerei (w/m/d)

Der Ausbildungsbetrieb:
Das Theater Freiburg beherbergt die Sparten Musiktheater, Schauspiel, Tanz & Performance sowie das Junge Theater. Mit rund 370 Beschäftigten werden auf fünf Bühnen im Haus Eigenproduktionen, Koproduktionen und Gastspiele hergestellt und gespielt. Rund um die Bühnen entsteht in jeder Spielzeit ein vielfältiges kulturelles Angebot.

Ausbildungsinhalte:

  • die künstlerischen Absichten der Bühnenbildner/innen durch malerische Gestaltung von Dekorationen umsetzen
  • Gestaltungskonzeptionen entwickeln, dabei Anforderungen an Dekorationen sowie historische, zeitgenössische, kultur- und kunstgeschichtliche Bezüge ermitteln
  • technische Zeichnungen, Entwürfe und Modelle anfertigen, Farben mischen und auf die Beleuchtung abstimmen
  • Zeichnungen und Malereien in natürlicher Größe nach maßstäblichen Entwürfen bzw. Modellen anfertigen
  • Bühnenhintergründe, -wände, plastische und flache Dekorationsteile bemalen, bronzieren, patinieren, beizen, lackieren
  • Architekturillusionen malen, die den Eindruck solider Mauern, von Hauswänden (z.T. mit Fenstern und Türen) oder Bücherwänden erwecken
  • Architekturen aus unterschiedlichen Epochen und Kulturkreisen sowie Landschaftsformen mit verschiedenen Vegetationsformen darstellen
  • menschliche und tierische Anatomie in Bewegung und in unterschiedlichen Altersstufen darstellen
  • Oberflächen wie Marmor, Metall, Holz, Stein, Leder und Risse imitieren sowie Textilimitationen gestalten, insbesondere Faltenwürfe
  • Ornamentalzeichnungen und Schriften anfertigen, Malereien auf Holztafeln (Tafelmalerei) ausführen
  • mittels Farben Effekte wie vereiste Oberflächen, Eisblumen, Schimmel, Rost, Spinnweben, Ruß- und Brandspuren erzielen

Was wir von Ihnen erwarten:
Werkrealschulabschluss, Mittlere Reife oder Abitur. Künstlerisches Einfühlungsvermögen, Neugier und Teamfähigkeit.

Ausbildungsgliederung:
Die praktische Ausbildung erfolgt beim Eigenbetrieb Theater Freiburg. Die schulische Ausbildung erfolgt an der Louis-Lepoix-Schule in Baden-Baden. Die Ausbildung schließt mit der Prüfung zum Bühnenmaler durch die Industrie- und Handelskammer Freiburg ab.

Bewerbungen:
Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe des Betreffs „Ausbildung zum Bühnenmaler“ bis zum 31.01.2021 bevorzugt per E-Mail möglichst in einer Anlage an bewerbung.technik@theater.freiburg.de oder schriftlich an

Theater Freiburg
Technische Leitung
Frau Beate Kahnert
Bertoldstraße 46
79098 Freiburg

Aus Gründen der Nachhaltigkeit möchten wir im Bewerbungsverfahren möglichst auf Papier verzichten. Falls Sie uns Ihre Bewerbung dennoch auf dem Postweg schicken möchten, beachten Sie bitte, dass wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, sondern nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichten. Senden Sie uns daher nur Kopien Ihrer Zeugnisse und sonstigen Unterlagen und verzichten Sie auf Bewerbungsmappen und Schutzfolien.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt.

 

eine_n Auszubildende_n (w/m/d) zur Ausbildung zur_m Fachinformatiker_in für Systemintegration (w, m, d)

Das Theater Freiburg sucht zum 01.09.2021

eine_n Auszubildende_n (w/m/d) zur Ausbildung zur_m Fachinformatiker_in für Systemintegration (w, m, d)

Der Betrieb:
Das Theater Freiburg beherbergt die Sparten Musiktheater, Schauspiel, Tanz & Performance sowie das Junge Theater. Mit rund 370 Beschäftigten werden auf fünf Bühnen im Haus Eigenproduktionen, Koproduktionen und Gastspiele hergestellt und gespielt. Rund um die Bühnen entsteht in jeder Spielzeit ein vielfältiges kulturelles Angebot.

Berufsbild:
Du sorgst dafür, dass unsere Datenautobahnen immer befahrbar sind: Du planst, installierst und konfigurierst komplexe IT-Systeme einschließlich aller Hard- und Softwarekomponenten. Du unterstützt bei der Integration neuer Anwendungen in die bestehende Systemlandschaft. Du realisierst Informations- und Kommunikationslösungen, optimierst unser Netzwerk und baust EDV-Arbeitsplätze auf. Du übernimmst die Schulung von End-Usern – also von unseren Mitarbeitern und bist kompetenter Ansprechpartner.

Was wir von Dir erwarten:
Du hast Interesse an IT-spezifischen Themen und bringst idealerweise bereits Vorkenntnisse aus dem Bereich der Informatik mit. Das Lösen von Rätseln und komplexen Aufgaben begeistert Dich. Du zeigst Engagement und Freude am Umgang mit Menschen. Bis zum Ausbildungsbeginn verfügst Du über den mittleren Bildungsabschluss (Fachoberschulreife). Du kennst dich bestens mit den gängigen MS-Office-Programmen und modernen Kommunikationsmedien aus.

Beschäftigungsverhältnis:
Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem TVAöD im öffentlichen Dienst, die Vergütung im ersten Lehrjahr beträgt z. Zeit- 1.018,26 €/Monat. Kostenerstattung für ein Ausbildungsticket im RVF. Sonderzahlung im November des Jahres ggf. anteilig. Bitte bewirb Dich bis zum 31.01.2021 per E-Mail mit Lebenslauf und Zeugnissen unter: bewerbung@theater.freiburg.de

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Aus Gründen der Nachhaltigkeit möchten wir im Bewerbungsverfahren möglichst auf Papier verzichten. Falls Sie uns Ihre Bewerbung dennoch auf dem Postweg schicken möchten, beachten Sie bitte, dass wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, sondern nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichten. Senden Sie uns daher nur Kopien Ihrer Zeugnisse und sonstigen Unterlagen und verzichten Sie auf Bewerbungsmappen und Schutzfolien.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt.

Praktika und Hospitanzen

Für weitere Informationen zu Praktika und Hospitanzen am Theater Freiburg klicken Sie bitte hier für den PDF-Download.