Offene Stellen

Opernchor 1. Alt

Das Theater Freiburg sucht für den OPERNCHOR (Chordirektor Norbert Kleinschmidt)
ab der Spielzeit 2020/2021 oder früher einen

 1. Alt

Das Voraussetzungen:

  • Studium der Fachrichtung Gesang
  • Beherrschung der deutschen Sprache

Vorzubereiten sind 3 Arien nach Wahl.
Die Chorstellen werden mit der persönlichen Einladung versandt.
Die Beschäftigung erfolgt in Vollzeit nach NV Bühne (Chorgagenklasse 2b).

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Kopien, da keine Rücksendung) erbitten wir bis zum 31.03.2020  an:

Theater Freiburg
Norbert Kleinschmidt
Chordirektor
Bertoldstraße 46
79098 Freiburg 


oder sehr gern per E-Mail an: bewerbung@theater.freiburg.de
(Die Gesamtgröße der Mailanlage sollte 15MB nicht übersteigen.) 

Opernchor: 2. Bass

Das Theater Freiburg sucht für den OPERNCHOR
(Chordirektor Norbert Kleinschmidt)
ab der Spielzeit 2020/2021 (oder früher), zunächst befristet in Vertretung bis 31.08.2024 einen

2. Bass

Der Betrieb:
Das Theater Freiburg beherbergt die Sparten Musiktheater, Schauspiel, Tanz & Performance sowie das Junge Theater. Mit rund 350 Beschäftigten werden auf vier Bühnen im Haus Eigenproduktionen, Koproduktionen und Gastspiele hergestellt und gespielt. Rund um die Bühnen entsteht in jeder Spielzeit ein vielfältiges kulturelles Angebot.

Voraussetzungen:
• Studium der Fachrichtung Gesang
• Beherrschung der deutschen Sprache

Vorzubereiten sind 3 Arien nach Wahl.
Die Chorstellen werden mit der persönlichen Einladung versandt.

Beschäftigungsverhältnis:
Die Beschäftigung erfolgt in Vollzeit nach NV Bühne (Chorgagenklasse 2b).

Bewerbung:
Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 30.04.2020 bevorzugt per E-Mail möglichst in einer Anlage (Die Gesamtgröße der Anlage sollte 15 MB nicht übersteigen.)
an
bewerbung@theater.freiburg.de
oder schriftlich an

Theater Freiburg
Norbert Kleinschmidt
Chordirektor
Bertoldstraße 46
79098 Freiburg

Aus Gründen der Nachhaltigkeit möchten wir im Bewerbungsverfahren möglichst auf Papier verzichten. Falls Sie uns Ihre Bewerbung dennoch auf dem Postweg schicken möchten, beachten Sie bitte, dass wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, sondern nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichten. Senden Sie uns daher nur Kopien Ihrer Zeugnisse und sonstigen Unterlagen und verzichten Sie auf Bewerbungsmappen und Schutzfolien.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt. Kosten für Vorstellungsgespräche werden nicht erstattet.

Stellv. Solo Kontrabass

Das Theater Freiburg sucht für das Philharmonische Orchester (Generalmusikdirektor Fabrice Bollon)
ab der Spielzeit 2020/2021 in Vollzeit

eine_n (w/m/d) Stellv. Solo Kontrabass

Die Beschäftigung erfolgt in Vollzeit nach TVK (Vergütungsgruppe B). Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Kopien, da keine Rücksendung) erbitten wir bis zum 03.05.2020 über Muvac bitte HIER einzureichen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich an:

Julia Liebermann
Orchesterbüro
Tel. 0049 761 201 2911
E-Mail:bewerbung@theater.freiburg.de

Pressesprecher_in (w/m/d)

Das Theater Freiburg sucht zum Beginn der Spielzeit 2020/2021 (14. September 2020)

eine/n Pressesprecher_in (w/m/d).


Der Betrieb:
Das Theater Freiburg beherbergt die Sparten Musiktheater, Schauspiel, Tanz & Performance sowie das Junge Theater. Mit rund 350 Beschäftigten werden auf vier Bühnen im Haus  Eigenproduktionen, Koproduktionen und Gastspiele hergestellt und gespielt. Rund um die Bühnen entsteht in jeder Spielzeit ein vielfältiges kulturelles Angebot

Aufgaben:

  • Wahrnehmung der Funktion Pressesprecher_in
  • Abstimmung, Steuerung und Umsetzung der Kommunikationsstrategie mit der Theaterleitung und dem Leiter Marketing
  • Verfassen und Redigieren von Pressemitteilungen, Artikeln, Reden, Beiträgen für Social Media Kanäle
  • Redaktion des E-Magazins
  • Organisation und Durchführung von Pressekonferenzen
  • Pflege und Ausbau von Kontakten zu regionalen, nationalen und internationalen Medien
  • Vorbereitung, Betreuung und Nachbereitung von Interviews
  • Wahrnehmung öffentlicher Termine für das Theater Freiburg
  • Koordination und Betreuung der Fotografie und Trailer  für das Theater Freiburg
  • Erstellung des Pressespiegels
  • Berichtswesen für diverse Gremien
  • Ansprechpartner für Sponsoring-Partner
  • Administrative Unterstützung

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Kommunikations- /Medienwissenschaften, Journalismus oder einer ähnlichen Fachrichtung (erwünscht, aber nicht Bedingung)
  • Mehrjährige Erfahrungen im Bereich Kommunikation und Pressearbeit eines Kulturbetriebs mit Sprecherfunktion
  • Textsicherheit und Routine in der Redaktion und Erstellung von Pressemitteilungen, Berichten und Redebeiträgen
  • Hervorragendes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen mit der Fähigkeit, komplexe Sachverhalte medien- und zielgruppengerecht aufzubereiten
  • Ausgezeichnete Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift, idealerweise auch weitere Fremdsprachenkenntnisse  
  • Lösungs- und teamorientierte Arbeitsweise
  • Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeit, ggf. auch am Wochenende

Beschäftigungsverhältnis:
Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach NV Bühne.

Bewerbung:
Bitte bewerben Sie sich bis zum 30.04.2020 per Email unter bewerbung@theater.freiburg.de

oder schriftlich an

Theater Freiburg
Michaela Schäper
Künstlerische Mitarbeiterin des Intendanten
Bertoldstraße 46
D- 79098 Freiburg

Tel: 0049 761 201 2901

Aus Gründen der Nachhaltigkeit möchten wir im Bewerbungsverfahren möglichst auf Papier verzichten. Falls Sie uns Ihre Bewerbung dennoch auf dem Postweg schicken möchten, beachten Sie bitte, dass wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, sondern nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichten. Senden Sie uns daher nur Kopien Ihrer Zeugnisse und sonstigen Unterlagen und verzichten Sie auf Bewerbungsmappen und Schutzfolien.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt. Kosten für Vorstellungsgespräche werden nicht erstattet.

Administrator_in in der Gehaltsabrechnung mit LOGA (w/m/d)

Das Theater Freiburg sucht zum 01.04.2020 in Vollzeit unbefristet

eine_n Administrator_in in der Gehaltsabrechnung mit LOGA (w/m/d)

Der Betrieb:
Das Theater Freiburg beherbergt die Sparten Musiktheater, Schauspiel, Tanz & Performance sowie das Junge Theater. Mit rund 350 Beschäftigten werden auf vier Bühnen im Haus  Eigenproduktionen, Koproduktionen und Gastspiele hergestellt und gespielt. Rund um die Bühnen entsteht in jeder Spielzeit ein vielfältiges kulturelles Angebot.

Aufgaben:
Sie sind Ansprechpartner_in für alle Führungskräfte, Mitarbeitenden und Externe für alle Themen, die im Bereich der Entgeltabrechnung anfallen. Zu Ihren Aufgaben gehören die konsequente Administration und Weiterentwicklung der eingesetzten Entgeltabrechnungssysteme (in Zusammenarbeit mit dem IT-Provider), wie insb. die Administration der Lohnarten, Tarife, der Updates in der Software und Parametrierung neuer oder bestehender Verfahren. Sie erstellen  Personalkostenhochrechnungen und bearbeiten Rückstellungen und Pfändungen sowie weitere schwierige Konstellationen. Sie sind interne_ Berater_in für die Kollegen_innen aus den Bereichen Personal, Finanzen und Controlling in Fragen der Abrechnung. Sie arbeiten mit bei externen Betriebsprüfungen durch das Finanzamt, die Rentenversicherung oder anderer Prüfer.

Was wir von Ihnen erwarten:
Ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium mit betriebswirtschaftlichem Schwerpunkt oder eine entsprechende Berufsausbildung gepaart mit relevanter Berufserfahrung / Weiterbildung. Berufserfahrung im Bereich der Entgeltabrechnung, idealerweise im öffentlichen Dienst und (vielleicht) am Theater idealerweise mit der Software LOGA. Vertiefte Kenntnisse im Bereich Lohnsteuerrecht, Sozialversicherungsrecht und Arbeitsrecht. Hohe IT-Affinität. Fachliche Führungserfahrung ist ein Plus. Freude an der Mitarbeit in einem spannenden Kulturbetrieb.

Beschäftigungsverhältnis:
Die Beschäftigung erfolgt nach Entgeltgruppe 10 TVöD. Sie können neben der Vergütung einen Zuschuss für das RVF-Abo erhalten, Mitglied bei Hansefit werden sowie weitere attraktive Leistungen des Arbeitgebers in Anspruch nehmen.

Bewerbung:
Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 31.03.2020 unter Angabe des Betreffs „Administration Gehaltsabrechnung (w/m/d)“ bevorzugt per E-Mail möglichst in einer Anlage an
bewerbung@theater.freiburg.de

oder schriftlich an:

Theater Freiburg

Herrn Marcel Schwietering
Personalabteilung
Bertoldstraße 46
79098 Freiburg



Aus Gründen der Nachhaltigkeit möchten wir im Bewerbungsverfahren möglichst auf Papier verzichten. Falls Sie uns Ihre Bewerbung dennoch auf dem Postweg schicken möchten, beachten Sie bitte, dass wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, sondern nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichten. Senden Sie uns daher nur Kopien Ihrer Zeugnisse und sonstigen Unterlagen und verzichten Sie auf Bewerbungsmappen und Schutzfolien.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt. Kosten für Vorstellungsgespräche werden nicht erstattet.

Praktika und Hospitanzen

Für weitere Informationen zu Praktika und Hospitanzen am Theater Freiburg klicken Sie bitte hier für den PDF-Download.